Telma Dos Santos Baptista

Organisation

Meine Aufgabe bei inmir:

Am allerersten Tag, nach Betreten der Schule, wusste ich, dass ich hier Zuhause bin. Für mich hat es sich wie eine Bestimmung angefühlt, als sich die Möglichkeit ergab, zusammen mit Sophia und dem gesamten Team, die Neuausrichtung dieser wundervollen Schule mitzugestalten und Teil der Familie zu sein. Voller Dankbarkeit und Liebe teile ich meine Gedanken, Erfahrungen und Ideen und möchte mit dazu beitragen, dass immer mehr Menschen ihr volles Potential ausschöpfen. Darüber hinaus kümmere ich mich um die Buchhaltung, wirke unterstützend bei der Organisation der Workshops, Veranstaltungen und Schulungen und pflege die Website.

Nach meiner Meditationslehrer*innen-Ausbildung werde ich auch zeitgemäße Meditationskurse unterrichten.

 

Darum liebe ich Meditationen:

Meditation ist für mich in den vergangenen 10 Jahren zu einer Lebenseinstellung geworden. Meine regelmäßige Meditationsroutine hilft mir, mit voller Liebe, Güte und Dankbarkeit auf jedes Ereignis meines Lebens zu schauen und die Schönheit in jedem Moment zu erkennen. Meditation verleiht mir die Fähigkeit, aus voller Liebe zu mir und allen anderen Menschen heraus zu wirken.

 

Das wünsche ich mir für uns & die Erde:

Ich wünsche mir, dass sich alle Menschen jeden Tag aufs Neue für die Liebe und somit für Fülle und Mitgefühl entscheiden und gegen die Angst, den Zorn, die Wut, die Ohnmacht etc. Denn nur aus Liebe können wir erkennen, dass wir alle Eins sind und dass in uns allen bereits das Potential innewohnt, was wir für ein schöne(ere)s Leben brauchen! Lasst uns voller Vertrauen das Leben bejahen und die beste Version unseres Ichs gemeinsam (er)leben!

 

Wichtige Einflüsse/Stationen meiner Ausbildung:

Beraterin nach der Krisenpädagogik Prof. Amini

Spirituelle Lebensberaterin, Impulse e.V.